Althaustour am 25. Juli 2009

Mitglieder der CDU beteiligten sich an der Althaustour 2009 und machten so Wahlkampf für die Jenaer Landtagskandidaten. Die Route führte von Lobeda West über den Saaleradweg nach Wöllnitz, dann durch die Wöllnitzer Straße zum Sportforum. Am Holzmarkt gab es einen Pressetermin. Die sportlichsten Mitstreiter fuhren dann über die Camsdorfer Brücke nach Wenigenjena und weiter nach Kunitz und besuchten dort den Brücken- und Denkmalverein, der seine Gedanken zum Wiederaufbau der Hausbrücke vorstellte.

Mit von der Partie waren die Landtagskandidaten Elisabeth Wackernagel (Organisation), Bernward Müller und Reyk Seela sowie der Bundestagskandidat Roland Richwien. Auch Bürgermeister und Sozialdezernent Frank Schenker sowie der Vorsitzende der Jungen Union Jena Benjamin Koppe nahmen teil. Die folgenden Fotos stammen von Udo Anhalt.

Besprechung vor dem Start in Lobeda-West.

Gruppenfoto in Lobeda West.

Stop am Weißbierbrunnen in Wöllnitz.

Gruppenfoto im Fußballstadion ...

... und am Märchenbrunnen (unten).